Flower Power Tea Time

dav

Hier für alle Naschkatzen unter euch, ein schnelles und blumiges Sommer-Rezept! Ich wette, ihr habt alles Zuhause, was es dafür braucht. Und genau diese Rezepte sind uns doch oft am liebsten, nicht wahr?

Diese Zitronen-Blümchen haben eine Glasur aus weisser Schokolade und Blütenstempel aus Zuckerfondant. Und das braucht es dafür:

  • 1 Zitrone
  • 300gr Mehl
  • 4 TL Backpulver
  • 250gr Zucker
  • 3 Eier
  • 150ml neutrales Pflanzenöl (z.B. Rapsöl)
  • 150ml Zitronenlimonade oder 100ml Zitronensirup
  • 125gr Weisse Schokolade
  • Rollfondant
  • Aussteckform

dav

Und so geht’s:

  • Den Backofen auf 160° Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Die Zitrone heiss abwachsen und die Schale abreiben.
  • Zitronenschale, Öl, Zitronenlimonade, Zucker in einer Schüssel verrühren.
  • Mehl und Backpulver mischen und unterheben.
  • Eier dazugen und gut rühren mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine.
  • Den Teig auf das Backblech steichen
  • Ca. 20min backen bis die Ränder goldbraun geworden sind.
  • Blech herausnehmen und ca. 30min auskühlen lassen.
  • Jetzt die Förmchen ausstechen, YAY
  • Dann die Schokolade schmelzen und immer einige Tropfen davon auf ein Blümchen geben. Dann mit einem Löfel in die Ränder raus steichen.
  • Den Rollfondant flach auswallen und kleine Kreise ausstechen.
  • Die Schokolade trocknen lassen und die Blütenstempel aufdrücken, FERTIG!

dav

Diese Zitronen-Blümchen könnten auch Zitronen-Herzen mit Zuckerguss zum Valentinstag sein oder ein bunt verzierter Zitronen-Flater. Auf Cake Pop Stängel gesteckt sind es sogar Blumen mit Stil! Je nach dem welche Guetzli Formen ihr verwendet oder für welchen Anlass sie gedacht sind!

Viel Spass beim Backen, Verschenken und Essen!

390 Total Views 2 Views Today
facebookpinterestmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.