Frühlingsgefühle

Frühlingsgefühle 15

Diesen Frühling geben wir richtig Stoff und nähen unsere Dekorationen gleich selbst! So einfach geht’s:

Ich habe mich bei Alja Stoff & Mercerie eingedeckt mit vier frühlingshaften Stoffen in Pastellblau und Beige. Die Muster können hier beliebig kombiniert werden, solange man in der selben Farbfamilie bleibt.

Für die witzigen Stoff-Vögelchen braucht man zudem:

  • Einen Ast oder Zweig, weiss angesprayt oder natura
  • Eine Papiervorlage als Schnittmuster
  • Nähfaden
  • Stopfwatte
  • Schnurr für die Aufhängung
  • Nähmaschine und Schere

Frühlingsgefühle06

Als Erstes die Stoffvorlage auf dem doppelten Stoff feststecken und 1cm Nahtzugabe einzeichnen. Danach alle Vögel auschneiden. Ich habe 12 Stück gemacht.

Frühlingsgefühle01

Damit wir die Vögel später aufhängen können, legen wir nun eine Schlaufe aus dicker Schnurr zwischen die Stofflagen.

Frühlingsgefühle02

Am „Bauch“ des Vögelchens lassen wir 2cm bis 3cm offen, um sie später wenden zu können. Diese Öffnung mit zwei Stecknadeln markieren und den Vogel rundherum nähen.

Frühlingsgefühle03

Damit die Form des Vögelchens möglichst definiert ist, schneiden wir an engen Stellen wie Schnabel und Schwanzspitze die Nahtzugabe weg.

Danach das Vögelchen wenden und mit Watte ausstopfen. Um in die kleinen Ecken zu kommen, kann man mit einem Häkelhaken nachhelfen.

Frühlingsgefühle04

Nach dem Ausstopfen nähen wir die Öffnung von Hand zu. Hier sollte man natürlich möglichst kleine und feine Stiche machen. Ich habe mein Bestes gegeben 😉

Frühlingsgefühle05

Die Vögelchen werden dann locker verteilt an die Äste und Zweiglein gehängt.

Frühlingsgefühle12

Frühlingsgefühle11

Wer mag und genug Stoff gekauft hat (ca. 0.50 x 1.50m) näht sich gleich noch passende Kissenbezüge. Mit saisonalen Kissenbezügen kann man dem Wohnzimmer im Nu eine total neue Note verleihen!

Frühlingsgefühle08

Wer, so wie ich, kein allzugrosses Nähtalent besitzt und schon beim Gedanken an einen Reissverschluss Panik bekommt, macht Folgendes: Stulpbezüge! Meine Kissen sind hinten offen, die beiden Enden der Bezüge überlappen sich lediglich. Somit sind sie zwar sauber geschlossen, aber viel einfacher zu nähen.

Frühlingsgefühle09

Wer den ländlichen Vintage-Charme noch etwas unterstreichen möchte, näht einfach noch ein Spitzenband mit auf oder eine kleine Schleife aufs Kissen drauf.

Frühlingsgefühle07

Mit ein bisschen Zeit und Geduld (aber definitiv weniger, als es den Anschein hat) kommt so eine superfröhliche und indiviudelle Frühlingsstimmung ins Wohnzimmer geflattert!

Frühlingsgefühle10

Vögelchen sind übrigens allgemein ein supermotiv für die Zeit rund um Ostern. Auch im Eingangsbereich versprühen die Leichtigkeit und lassen an Neuanfang denken.

Frühlingsgefühle13

Frühlingsgefühle14

 

Ich wünsch euch einen kreativen Frühling!

465 Total Views 2 Views Today
facebookpinterestmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.