Coming Home for Christmas

coming-home-for-christmas-9

Ein Hauch Nostalgie, ein vertrauter Duft aus Kindertagen, golden strahlende Lichtchen oder der Anblick eines Adventskalenders – Was macht die Magie von Weihnachten aus? Und wie wecken wir diese knisternde vorfreudige Atmosphäre in unserem Zuhause? Mit ein paar Kniffen bringen wir Erwachsene genau so zum Strahlen wie Kinder!

Selbst in unserer modernen und hektischen Welt, erhoffen wir uns von Weihnachten jährlich wieder die Geborgenheit und Gemütlichkeit längst vergangener Tage. Wir träumen von knisternden Kaminfeuern, mit Köstlichkeiten beladenen Tischen, Strickpullis und schönem Beisammensein. Der Duft von selbst gebackenen Guetzli soll durchs Haus schweben (Ja, in der Vorstellung ist es immer ein Haus, nie die Wohnung im 34. Stock), Weihnachtsklassikern im Hintergrund und sanftem Schneetreiben vor dem Fenster.

coming-home-for-christmas-11

Wie beschwören wir also diesen Zauber herauf? Klassisch ist natürlich eine Weihnachtsdekoration in den Farben Grün und Rot mit Gold- oder Silberakzenten. Egal welchen Stil wir bevorzugen, wichtig sind die Details und die Wärme, welche die gesamte Dekoration ausstrahlt.

Bleiben wir also mal bei der klassischen Weihnachtsdekoration. Grosse und kleine Kinder werden sich da wahnsinnig über einen gefüllten Weihnachstrumpf freuen. Wer keinen Kamin hat, kann ihn auch über eine Stuhllehne oder vors Fenster hängen.

coming-home-for-christmas-12

Tannenzweige dürfen dann natürlich nicht fehlen. Auf dem Fenstersims, auf dem Kamin oder in einer Etagere könnten sie weihnachtlicher nicht sein.

coming-home-for-christmas-15

Tannenzweige sind der perfekte Untergrund für Kugeln, Zapfen, Sterne…

coming-home-for-christmas-10

Mit Ihnen hat man bereits die Weihnachtsfarbe Grün aufgenommen und ist bei restlichen Dekoration absolut frei. Kombiniert zu Weiss, wirkt es ebenfalls sehr frisch.

Viele kleine Details und versteckte Objekte machen einen Grossteil von Weihnachten aus. Wir fühlen uns dann wieder wie Kinder auf Entdeckungsreise. Integriert also viele liebgewonnene Objekte in eure Dekoration, so werden eure Gäste immer etwas zu staunen haben.

coming-home-for-christmas-1

coming-home-for-christmas-3

Schriftzüge wirken für sich auch sehr weihnachtlich aber auch klar und elegant. An Fenstern oder Spiegeln verbreiten sie die immerzu Weihnachtsstimmung.

coming-home-for-christmas-4

Weisse Fenstersticker kommen in der dunklen Jahreszeit besonders gut zur Geltung.

coming-home-for-christmas-5

Wer es etwas dezenter mag, arbeitet mit viel Weiss und Silber. Das wirkt frisch aber doch festlich.

Weisse Engelsflügel oder einzelne Federn sind schlicht aber doch wunderschön.

coming-home-for-christmas-8

Vasen und Schalen sind sehr wandelbar. Hier habe ich eine Weihnachtsgirlande um eine Kerze geschlungen und schon wird aus dem Sommer-Windlicht eine schöne Weihnachtsdekoration.

coming-home-for-christmas-13

Tierfiguren in Silber oder Weiss erinnern uns an kuschelige Weihnachtsgeschichten von verschneiten Wäldern. Mit ihnen wirkt die Dekoration spielerisch und leicht.

coming-home-for-christmas-14

coming-home-for-christmas-16

Eure Gäste werden den gemütlichen Abend im Inneren kaum abwarten können, wenn sie bereits draussen festlich empfangen werden. Auch hier hält sich eine Kindheitsfreude hartnäckig – Weihnachtsbeleuchtung!

Ums Balkongeländer, um die Haustür oder als Körnung für ein hoffentlich bald eingeschneites Gartenobjekt – leuchtende Lichterketten lassen das Herz höher schlagen.

coming-home-for-christmas-7

Ein schöner Effekt ist zudem das indirekte warme Licht, dass sie durch die Fenster in die Räume tragen.

coming-home-for-christmas-6

Also kocht euch einen Zimt Tee, geniesst ein paar gute Klassiker und dekoriert euer Zuhause nach Herzenslust!

Ich wünsche euch eine besinnliche Dezember-Zeit

coming-home-for-christmas-2

714 Total Views 2 Views Today
facebookpinterestmail

One thought on “Coming Home for Christmas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.