Ausgeschildert

ausgeschildert06

Vintage Schilder sind ein super Hingucker und so individuell wie ihre Besitzer. Wer es noch persönlicher möchte, macht die Retro Schildchen einfach selbst. Und so geht’s !

Es eignen sich alle möglichen Brettchen, alte Regalböden oder Holzlatten dafür. Gerade ein gebrauchtes Stück Holz bringt noch eine Extraportion Charme mit sich.

Dann braucht es natürlich die gewünschte Farbe (für Holzoberflächen), ein breiter Pinsel, ein wasserfester Marker, ein Bleistift, eventuell Schnur,  Schleifpapier und natürlich die Textvorlagen. Hierzu einfach den gewünschten Text ausdrucken oder von Hand vorschreiben.

ausgeschildert10

Zuerst wir dann das Brettchen grundiert, am besten in mehreren Anstrichen auf allen Seiten.

ausgeschildert11

Ich habe über den ersten Anstrich in Hellblau noch einen leichteren in Weiss gelegt um einen verwischten Effekt zu erzielen. Dafür muss der erste Anstrich jedoch bereits trocken sein.

ausgeschildert12

Sobald alle Seiten gut durchgetrocknet sind (am besten über Nacht), legt ihr eure Schriftvorlage darauf und fährt sie mit dem Bleistift nach. Dabei solltet ihr so fest drücken, dass ein Abdruck auf dem Holz zurück bleibt.

ausgeschildert13

Diesen leichten Abdruck fährt ihr dann mit einem dünnen Stift nach. Am besten in der selben Farbe, wie die Buchstaben später ausgemalt werden.

ausgeschildert01

Zum Schluss werden die Buchstaben dann noch ausgemalt. Ich habe hierfür einen wasserfesten Lack Marker verwendet. Das ist praktisch, gerade wenn ihr das Schild später der Witterung aussetzt.

ausgeschildert02

Für einen hübschen Used-Look kann man die Kanten und Ecken des Schildes noch mit Schleifpapier anrauen. Auch über die Schrift könnt ihr leicht drüber schleifen. Ich würde hierfür ein eher feineres Schleifpapier nehmen, damit nicht zu viel Farbe abgeht und keine Kratzer entstehen.

ausgeschildert04

Fertig ist euer individuelles Vintage Schild aus Holz 🙂 Wer es aufhängen möchte, bohrt einfach zwei Löcher durch die oberen Ecken und führt eine Schnurr hindurch.

ausgeschildert07

Jetzt sind die Möglichkeiten natürlich unbegrenzt. Ob vor der Haustüre, auf der Terasse, im Eingangsbereich oder an der Kinderzimmertüre, die Schildchen machen sich immer gut.

ausgeschildert08

Bei uns zieren die Schilder nun den Hauseingang und machen ihn gleich viel gemütlicher und einladender.

ausgeschildert05

Auf einem Tisch stehend und an die Wand gelehnt integrieren sie sich sofort in die Tischdekoration.

ausgeschildert09

Sogar unser Jack wurde noch eingespannt und bekam ein eigenes Schildchen umgehängt für ein Fotoshooting.

ausgeschildert14

Nun wünsche ich euch frohes Basteln und viel Freude an eueren ganz persönlichen Vintage Schildern!

997 Total Views 1 Views Today
facebookpinterestmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.