Hortensien konservieren

Hortensien trocknen (6)

Heute leisten wir bereits Vorarbeit und konservieren bunte Farben für triste Wintertage!

Hortensien bereichern im Sommer viele Gärten mit ihren üppigen Blüten in den schillerndsten Farben. Wer noch schöne Blüten im Garten hat, kann sich diese nun über die kalten Monate erhalten.

Es gibt drei Möglichkeiten Hortensien zu trocknen und sie so haltbar zu machen. Natürlich habe ich alle drei für euch ausprobiert. Die einfachste Variante ist, die Zweige kopfüber zusammen zu binden und auf zu hängen. Leider werden die Blütenblätter dabei recht spröde, behalten jedoch viel von ihrer Farbintensität:

Hortensien trocknen (4)

Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Hortensien in eine flache Vase zu stellen mit nur einer Handbreit Wasser. Sobald das Wasser verdunstet ist, ist die Blüte getrocknet und haltbar. Dabei bleiben die Blüten relativ samtig, verlieren jedoch fest an Farbe:

Hortensien trocknen (3)

Das schönste Resultat erhält man durch das Trocken mit einem Wasser-Glycerin Gemisch. Dazu braucht man zwei Teile Wasser und einen Teil Glycerin (in der Apotheke erhältlich), eine flache Vase und natürlich die Hortensienzweige:

Hortensien trocknen (1)

Ich habe für meine drei Zweige 0.5dl Glycerin und 1dl Wasser verwendet. Die beiden Flüssigkeiten gut verrühren und die Hortensien in das Gemisch stellen. Nach ein paar Tagen ist das Wasser verdunstet und das Glycerin wurde in den Blütenzellen gespeichert. Dadurch erhält man konservierte Blüten, die ihre Farbe behalten und sich immer noch samtig weich anfühlen.

Hortensien trocknen (2)

Die konservierten Hortensien sehen in Schalen oder Vasen wunderschön aus und erhalten uns etwas Farbe in den vier Wänden.

Hortensien trocknen (6)

Die luftgetrockneten Zweige habe ich ebenfalls in einer Vase arrangiert. Da sie etwas spröder sind, passen sie eigentlich ganz gut zum beginnenden Herbst.

Hortensien trocknen (5)

Sobald es auf Weihnachten zugeht, können die getrockneten Hortensien für wunderschöne Gestecke verwendet werden, ob in nature oder auch eingesprüht in Silber- oder Goldfarbe. Aber dazu mehr, wenn es soweit ist.

Bis dahin noch viel Freude an den letzten Farben des Sommers!

3132 Total Views 3 Views Today
facebookpinterestmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.